KÜTTNER, Antonia
KÜTTNER, Antonia

Ich bin Antonia, 19 Jahre alt und seit September dieses Jahres Teilnehmerin beim Pilotprojekt /FSJdigital.
Für ein Jahr werde ich nun in der Öffentlichkeitsarbeit des DRK Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V. helfen, so gut ich kann. Und hoffentlich auch eine ganze Menge dabei lernen.

Für ein Freiwilliges Soziales Jahr habe ich mich entschieden, weil ich nach 12 Jahren Schule endlich einmal etwas Praktisches machen wollte. Ich möchte selbst aktiv und vor allem kreativ werden und mich dabei so vielseitig wie möglich weiterbilden.

Da ich, wie viele andere Abiturienten auch, nicht wirklich wusste, wie es nach der Schule weitergehen sollte, und ich nicht einfach ‚irgendein‘ Studium anfangen wollte, habe ich mir mit dem /FSJdigital noch ein Jahr Bedenkzeit gegönnt. In diesen Monaten möchte ich viele Erfahrungen sammeln, die es mir hoffentlich ermöglichen, mich dann für das passende Studium zu entscheiden.

Natürlich bin ich nicht zufällig bei der Öffentlichkeitsarbeit gelandet: gut könnte ich mir vorstellen, später in diesem Bereich zu arbeiten und womöglich Medien- und Kommunikationswissenschaften zu studieren.

In meiner Einsatzstelle werde ich die Bausteine Digitales Storytelling und Digitale Kampagnen umsetzen.

Meine Arbeit beim DRK deckt sich zudem sehr gut mit meinen Interessen: ich schreibe sehr gerne, auch fotografieren gehört hier zu meinen Aufgaben.

Außerdem spiele ich in meiner Freizeit Gitarre, bin ein großer Musikfan und mache seit nunmehr zehn Jahren Karate.

Ich hoffe, dass ich während des /FSJdigital meinen Charakter und meine Persönlichkeit weiterentwickeln kann, dass ich einiges an journalistischem Know-How erlerne und auch, dass ich in ungewohnte Situationen komme, die mich herausfordern.

Ich bin gespannt, was mich in diesem Jahr noch so alles erwarten wird!

Mein Motto: "Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen."
(George Orwell)

 

 


Monatsbericht Mai | Von Zeichen und Begegnungen...

Freitag, 03. Juni 2016, von Freiwillige(r): Antonia KÜTTNER
Man muss die Feste feiern, wie sie fallen – am besten alle im Mai! ;-)

Monatsbericht April | Als rasende Reporterin in der Rabahne...

Montag, 09. Mai 2016, von Freiwillige(r): Antonia KÜTTNER
Nicht nur ich, sondern auch die Zeit in meinem FSJ scheint nur so dahinzurasen. Was sich bei mir im April ereignete, könnt ihr hier lesen. ;-)

Monatsbericht März | Nur noch kurz die Welt retten...

Freitag, 01. April 2016, von Freiwillige(r): Antonia KÜTTNER
…wenn man so größenwahnsinnig sein möchte. ;) In diesem Monat war unsere Seminargruppe unter anderem zu Gast bei ‚I Plant a Tree‘ und ich begleitete das Body+Grips-Mobil bei einem spannenden Einsatz.

Der Februar beim DRK – kein Monat wie jeder andere.

Dienstag, 01. März 2016, von Freiwillige(r): Antonia KÜTTNER
Die feierliche Eröffnung der Landesgeschäftsstelle stand ins Haus: Ein großes Event, welches in nur wenigen Wochen realisiert wurde. Und ganz nebenbei noch die erste große Veranstaltung, an der ich mitgearbeitet habe.

Umzug, Urlaub, Seminar...

Freitag, 22. Januar 2016, von Freiwillige(r): Antonia KÜTTNER
…oder wieso ich mich erst jetzt mit einem Wochenbericht zurückmelde. ;)

 
Alle Neuigkeiten von Antonia KÜTTNER