Rochlitz Calling /Wochenbericht

Teilen:

Rochlitz Calling /Wochenbericht
Freitag, 16. Oktober 2015, von Freiwillige(r): Antonia KÜTTNER

Die ersten drei Tage dieser Woche standen ganz im Zeichen der Digitalen Kampagnen, welche wir im Rahmen des /FSJdigital innerhalb des Jahres erarbeiten sollen.

Dafür traf sich unsere Seminargruppe in Rochlitz- mitten in Sachsen, am Ende der Welt, wie es mir von Zeit zu Zeit vorkam.

Mithilfe der NrEins.de AG ging es erst einmal darum, Ideen für unsere zukünftige Kampagne zu entwickeln, was sich womöglich leichter anhört, als es ist. Durch Hypnose und gemeinsames Brain-Storming sollte sich unser kreatives Potenzial entfalten, was uns nach ein paar Anlaufschwierigkeiten auch gelang. Ich bin gespannt, in welche Richtung sich unsere Projekte in den nächsten Monaten entwickeln werden.

Insgesamt waren die drei Tage in Rochlitz eine willkommene Abwechslung vom Alltag: es war schön, bekannte Gesichter wiederzusehen und sich über die Erfahrungen in den jeweiligen Einsatzstellen auszutauschen. Die etwas „rustikale“ Atmosphäre in unserer Jugendherberge schweißte uns wohl noch mehr zusammen, das Highlight war für mich persönlich das prasselnde Lagerfeuer am zweiten Abend.

Zurück in der Heimat machte sich auch sofort eine Erkältung bemerkbar- mit Schnee im Oktober, der uns am Morgen begrüßte, hatte auch ich nicht gerechnet.

An meinem Arbeitsplatz warten derweilen viele neue Aufgaben auf mich, sodass ich die nächste Woche gut beschäftigt sein werde.

Zum Schluss nochmal einen lieben Dank an meine Seminargruppe, in der ich mich wirklich sehr wohl fühle- es waren drei schöne Tage mit euch! :)

Woche vom 12.10. bis 16.10.2015