Wohngruppe K17

Teilen:

Wohngruppe K17
Montag, 02. November 2015, von Freiwillige(r): Lukas WINDIRSCH

Die Woche besuchten Iurii und ich die Außenwohngruppe K17 in Bernburg. Dort hatten wir die Möglichkeit, einmal in den Arbeitsalltag einer solchen Wohngruppe hinein zu schnuppern. Mit den Jugendlichen kamen wir relativ gut zurecht. Die K17 bietet im Moment auch drei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen eine Unterkunft. Es war aufgrund der Sprachbarriere anfangs relativ schwer mit ihnen zu kommunizieren, aber nach ein paar Minuten schafften wir es, mit Händen und Füßen in Kontakt zu treten - nebenbei ein paar Worte arabisch lernen kann ja nicht schaden..

 

Neben den täglich zu erledigenden Aufgaben, machten wir eine Umfrage zum Thema Computer und Internet. Dabei sollten die Jugendlichen ihre Kenntnisse in verschiedenen Bereichen einschätzen.

Am Freitag durften wir dann einen kleine Präsentation halten. Unsere Themen waren Facebook (Datenschutz, Privatsphäre, Posts, Standorte); Computer- & Internet-Basics; ein Internet-Merkzettel und Apps im Allgemeinen.

Anfangs hatte ich Zweifel, ob die Jugendlichen eine solche Präsentation überhaupt interessant finden, jedoch bekamen wir letztendlich gutes Feedback.

Die Woche hat Spaß gemacht und war eine neue Erfahrung für uns beide.