Bernburg soll wachsen
Teilen:

Immer mehr junge Leute verlassen Bernburg und ziehen in größere Städte wie z.B. Leipzig oder Berlin. Eben dort, wo sie mehr Auswahl in der Arbeit, Gesellschaft oder in den kulturellen Angeboten haben.

Mit der Kinderstadt „Bärenhausen“ haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Tätigkeiten vorzustellen, sodass die Kinder erste Einblicke in den Beruf erhalten und ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten testen können. In Ihrem Gewerk sollten eigenes Personal und eigene Materialien zur Verfügung gestellt werden. Mit Ihrem Engagement haben Sie die Chance, neue Auszubildende für die Zukunft zu finden und sich erste Eindrücke von dem Nachwuchs zu machen.

Die Kinderstadt findet in den Sommerferien für 7 Tage statt. So haben die Kinder nicht nur einen freien Kopf, sondern auch genau das richtige Wetter um sich zu entfalten. Die Kinder machen neue Erfahrungen, tauchen in die Berufswelt ab, lernen das Erwachsenenleben ihrer Eltern kennen und können von Zeit zu Zeit auch ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Außerdem können sie so auf einer spielerischeren Art und Weise das System der Demokratie verstehen, da sie selbst ihren Bürgermeister für die 7 Tage wählen. „Bärenhausen“ besitzt eine eigene Währung, die „Tatzen“ und somit erlernen die Kinder nebenbei den Umgang mit Geld.  

Gestalten Sie Bernburg durch Ihr Engagement mit und übernehmen Sie die Patenschaft eines Gewerkes. Geben Sie den Kindern zugleich eine erste berufliche Orientierung.