DWORSCHAK, Christian
DWORSCHAK, Christian

Hallo! Mein Name ist Christian Dworschak. Ich habe im Sommer 2016 mein Abitur in Baden-Württemberg absolviert und bin anschließend nach Sachsen-Anhalt gezogen um ein FSJ zu machen. Ursprünglich wollte ich ein normales FSJ machen, jedoch habe ich keinen FSJ-Platz bekommen. Als ich mich beim DRK nach weiteren Stellen erkundigt habe, habe ich vom /FSJdigital erfahren und mich bei meiner Einsatzstelle, der Stadt Weißenfels, beworben und eine Zusage erhalten. Ich arbeite im Gleichstellungsbüro, wo ich vor allem mit der Integration von Migranten zu tun habe. Für mich ist dieser Arbeitsort perfekt, weil ich nach dem FSJ eine Ausbildung bei einer Stadt beginnen möchte.

Ich halte das /FSJdigital für eine tolle Sache, da ein praktisches Jahr nach zwölf Jahren des Schulbankdrückens für mich Sinn ergibt und Jugendliche auf den späteren Arbeitsalltag vorbereitet. Insbesondere die digitale Komponente gefällt mir sehr gut, denn schließlich ist die Digitalisierung mittlerweile fast überall anzutreffen.

Meine digitalen Baustein in Weißenfels werden voraussichtlich das digitale Storytelling und die digitale Kampagne sein. So werde ich bei vielen Veranstaltungen vor Ort sein und beispielsweise die Arbeit meiner Kollegen dokumentieren oder mich auch selbst aktiv einbringen, was mir viel Freude bereitet.

Meine größte Interesse ist Musik. So habe ich schon in der ein oder anderen Band gespielt. Außerdem bin ich eine Art Naturbursche, der bei schönem Wetter immer wenn möglich draußen ist. Und wenn es mal draußen kalt ist, schaue ich gerne alte Serien.

Meine Erwartungen für dieses Jahr sind, dass ich selbstständiger werde, meine Stärken und Schwächen besser kennen lerne und Spaß bei der Arbeit zu haben.

Mein Motto: In der Ruhe liegt die Kraft.