MEIER, Stefanie
MEIER, Stefanie

Mein Name ist Stefanie und ich bin 22 Jahre alt.

Nach der Schule habe ich angefangen Wirtschaftsmathematik zu studieren. Allerdings musste ich während meines Studiums feststellen, dass diese Fachrichtung nicht meinen Interessen entspricht, so dass ich mich letzten Endes dazu entschieden habe, mein Studium abzubrechen und ein Freiwilliges Soziales Jahr zu beginnen.

Dieses möchte ich nutzen, um mich umzuorientieren und neue Erfahrungen zu sammeln. Außerdem freue ich mich darauf, auch einmal praktisch zu lernen und hoffe, Anregungen und Ideenanstöße zu bekommen, welche Ausbildungs- oder Studienrichtung für mich nach dem Jahr die richtige sein könnte.

Während meiner Tätigkeit in der Universitätsmedizin Magdeburg werde ich bspw. an der Umsetzung einer Digitalen Kampagne arbeiten. Hierfür ist bisher u.a. eine dokumentarische Begleitung der Freiwilligen des Modellprojekts „FSJ Wissenschaft“ in meiner Einsatzstelle geplant.

Zum Einstieg bin ich im Audiovisuellen Medienzentrum eingesetzt und helfe dort beim Digitalisieren analoger Videos. Außerdem erhält die Uniklinik neue Terminals zum Fernsehen, Telefonieren etc., mit deren Handhabung ich das Personal und die Patienten vertraut machen soll.

Ich bin gespannt, welche Aufgaben in dem Jahr noch auf mich warten und bin mir sicher, dass es ein gutes Jahr wird, aus dem ich viel Nutzen ziehen werde – frei nach dem Motto: „Der Weg ist das Ziel.“


Monatsbericht Juli

Monatsbericht Mai

Mittwoch, 15. Juni 2016, von Freiwillige(r): Stefanie MEIER
Im nächsten Monat steht dann also auch schon die Abschlussfahrt nach Italien an - ich bin gespannt, was die so mit sich bringt! :-)

Das war der erste Streich und der zweite folgt sogleich...

Freitag, 13. Mai 2016, von Freiwillige(r): Stefanie MEIER
Damit sind 2/3 des Jahres auch schon vorbei und es geht in den Wonnemonat Mai! (und ich gehe unter die Dichter ;D )

Monatsbericht März

Das war der Februar/Monatsbericht

Dienstag, 01. März 2016, von Freiwillige(r): Stefanie MEIER
Ein abwechslungsreicher Monat geht also zu Ende und ich bin gespannt, was mich im nächsten alles für Aufgaben erwarten!     

 
Alle Neuigkeiten von Stefanie MEIER