Wochenbericht XXXVIII | What shall we do in the Sommerpause?

Teilen:

Wochenbericht XXXVIII | What shall we do in the Sommerpause?
Freitag, 24. Juni 2016, von Freiwillige(r): Nikolas WEIGT

Montag fand in Magdeburg unser erstes Treffen mit dem Teamleiter des Teams Ehrenamt statt, in dem es um die Übergabe unserer lieben App ging. In diesem Team wird sie noch besser aufgehoben sein als bei uns und kann hoffentlich dann endlich durchstarten. Und sie wird dort wieder von einem FSJdigitaler betreut – und diesen meinen indirekten Nachfolger darf ich vielleicht sogar ein wenig einarbeiten können! Ich bin da wirklich gespannt, was für eine Person da kommen wird. Vielleicht lest ihr dann ab September im Blog dieser Seite weitere Neuigkeiten über die Arbeit an DRK Discovery Sachsen-Anhalt. Ich werde euch bescheid geben!

Aber bis es soweit ist, müssen natürlich Vorbereitungen getroffen werden, vor allem in Form der letzte Woche bereits beschriebenen Erklärungen und Wissenstransfers, an denen ich auch diese Woche weitergearbeitet habe – diesmal vor allem in Form von neuen Screenshots für Präsentationen.

Außerdem fing Dienstag/Mittwoch so richtig der Sommer an. Zumindest draußen. In unserem ist es immer noch sehr kühl, was wir jetzt zu schätzen lernen. :D

Das Wetter erinnert aber auch daran, dass jetzt bei vielen die Sommerpause anbricht und ich damit weniger zu tun habe. Was also tun? Die Antwort auf diese Frage könnte das Integrationsprojekt LEO sein, das in der Silberhöhe in Halle Begegnungen von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund schaffen und persönliche und sprachliche Barrieren überwinden will. Dazu haben wir uns Donnerstag ein erstes Mal ausgetauscht, nächsten Donnerstag besuche ich die beiden Frauen des Projektes dann das erste Mal in ihrem Büro in der Schöpf-Kelle.